Ihre Reisedaten

Hotel finden

Amedia Plaza Wels Kremsmünstererhof

Wir sind bald wieder für Sie da

Ein Haus voller Tradition und Geschichte

Der Kremsmünstererhof gehörte Anfang des 17. Jahrhunderts dem reichen Handelsherrn Rupert Trinker und ging 1630 in den Besitz des Stiftes Kremsmünster über. Seit 1635 war der Kremsmünstererhof ein Freihaus, worunter man ein Haus verstand, dessen Eigentümer mit besonderen Vorrechten ausgestattet waren.Im Kremsmünstererhof hatte seit 1644 eine Malerwerkstatt ihren Sitz, deren bedeutendstes Mitglied der Barockmaler Wolfgang Andres Heindl (1693 – 1757) war.

Das Haus besitzt eine sehr reizvolle Rokokofassade (18. Jhdt.) mit der für die Barockbauten typischen Stuckornamentik, welche die Fenster wirkungsvoll umrahmt. Auch die Pilastergliederung der Fassade und das Wappen des Stiftes Kremsmünster über dem Portal des Hauses verstärken die malerische Wirkung. Der stimmungsvolle Arkadenhof im Süden an der Rückseite des Hauses kann jederzeit bewundert werden.

Der besondere Vorteil dieses Hauses ist die zentrale und doch ruhige Lage am historischen Stadtplatz, nur unweit der Welser Messe gelegen.

Als eines der 64 Bürgerhäuser aus unterschiedlichen Stilepochen am Welser Stadtplatz, ist der Kremsmünstererhof der ideale Ausgangspunkt für jegliche Aktivitäten. Egal ob Shopping-Bummel in der attraktiven Fußgängerzone, Ausflüge zu historischen Gebäuden, Museen, Galerien, Themenwegen, oder dem ehemaligen Minoritenkloster, alles befindet sich nur wenige Gehminuten des Hotels entfernt. Auch für Messebesucher gibt es kaum einen günstigeren Ausgangsort zum wenige Minuten entfernten Messegelände.

Die Stadt Wels - am Puls einer jungen Stadt!

Inmitten historischer Gebäude, die von der bewegten Geschichte zeugen, schlägt der Puls einer jungen Stadt. Pure Lebensfreude fließt durch die Adern und Straßen der Stadt. 

Feste, Feiern und Geselligkeit sind das Fundament des Zusammenhalts. Man kennt sich, persönlich. 
Historische Plätze und Straßen sind Treffpunkt zum Flanieren und Bummeln. Events der Sonderklasse, Kulturgenuss und Sport – die Lust am Leben wird in Wels gefeiert. 

In Wels ist immer was los. Von kulturellen Veranstaltungen über nationale und internationale Sportevents bis hin zum Welser Volksfest

Kultur, Unterhaltung und Begegnung gehören zum Lebensgefühl der Stadt. Einzigartige Impulse setzt die Messe Wels
mit Fach- und Publikumsmessen. 

Was Wels für Bewohner und Gäste gleichermaßen lebens- und liebenswert macht, ist seine hohe Freizeitqualität.

Auto
Bahn
Flugzeug

Anreise mit dem Auto

vom Norden kommend

Autobahn A8 – Abfahrt Wels Nord, dann rechts in die Hans-Sachs-Straße/B1. Nach ca. 2,5 km links abbiegen in die Adlerstraße und folgen Sie der A1 bis Traungasse und biegen Sie rechts Richtung Stadtplatz ab.   

 

vom Osten kommend

Autobahn A25 – Abfahrt Wels Ost ODER direkt über B1: Folgen Sie B1 bis Traungasse in Wels und fahren Sie dann auf den Stadtplatz. 

 

Auf Karte anzeigen

Anreise mit dem Bus/ Bahn

Wenn Sie mit der Bahn anreisen, sind es etwa 10 Fahrminuten bis zum Hotel. Nehmen Sie den Bus Nr. 1 oder 4 Richtung Salzburgerstraße Nico-Dostal-Straße über Grünbachplatz - K.J.-Platz bis zum Ausstieg Kaiser- Josef- Platz. Bis zu unserem Hotel sind es jetzt noch 600m. 

Anreise mit dem Flugzeug

Fahrzeit: ca. 30 Min.  

Flughafenstrasse bis Theninger Strasse, auf der B133 für 5 min. (3,4 km),  

der B1 bis Traungasse in Wels für ca. 20 min. (16,3 km) folgen, danach der Traungasse bis Stadtplatz für 2 min. (400 meters) folgen.